Aufgrund der derzeitigen Entwicklung hinsichtlich des Corona-Virus SARS-CoV-2 hat sich die Verwaltungsgemeinschaft Scheinfeld und die Stadtverwaltung Scheinfeld erneut dazu entschlossen, den Dienstbetrieb deutlich einzuschränken.

 

Vorsprachen ab dem 02.11.2020 nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

 

Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten Ihre Anliegen, sofern möglich telefonisch, per Mail, über das sichere Kontaktformular oder über das Rathausserviceprotal zu erledigen. Persönliche Vorsprachen sind nur, wenn diese dringlich und unaufschiebbar sind wahrzunehmen.

Termine können direkt beim zuständigen Sachgebiet oder über die Zentrale (09162-9291 0) telefonisch vereinbart werden. Bei Vorsprache MIT Termin, bitten wir Sie, links neben dem Haupteingang zu klingeln. Sie werden dann vom zuständigen Mitarbeiter hereingelassen.

Kontaktdaten zu den einzelnen Mitarbeitern in den Sachgebieten, sowie die Geschäftszeiten finden Sie unter www.vgem-scheinfeld.de und als Download unten auf dieser Seite.

 

Bitte beachten Sie dennoch folgende Regelungen:

  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Mundschutz, Schal, Halstuch) ist verpflichtend.
  • Vor der jeweiligen Vorsprache ist ein Datenerfassungsbogen in Bezug auf Ihre Vorsprache auszufüllen und bei den jeweiligen Mitarbeitern abzugeben.
  • Die geltenden Abstands-, und Hygieneregelungen sind einzuhalten.
  • Wir bitten Sie nach Eintritt in das Rathaus Ihre Hände zu desinfizieren.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.