In diesem Jahr wird es eine Neuauflage der Schwarzenberger Passion geben.

Diese soll sechs Mal am 29. / 30. / 31. Juli und am 5. / 6. / 7. August 2022 stattfinden. Aufführungsorte sind wieder das Schloss Schwarzenberg und der Kloster-Garten. Natürlich ist die Corona-Situation, die hoffentlich bis dahin abebbt, eine Unwägbarkeit, die die ganze Passionsspiel-Gemeinschaft zittern lässt. Dieses Passionsspiel ist in seiner Eindringlichkeit und Tiefe, die besonders im 3. Akt nachhaltigen Eindruck hinterlässt, einzigartig, indem sie die Bedeutung des Geschehens auf das heutige Leben von uns allen und die zeitlos gültigen Werte aufzeigt.

 

Dabei müssen die Vorbereitungen bereits jetzt minutiös geplant, die Darsteller ausgewählt und auch schon Szenen geprobt werden, Außerdem sind Reservierungen, Genehmigungen, Termine und vieles mehr zu buchen und zu organisieren. Wer noch mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen mitzumachen. Besonders Darsteller für einige Kinder- und Männer-Rollen werden noch gebraucht. Bitte melden bei Eva Hoffmann: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon 017 0123 7564

 

Prospekte liegen bereits an vielen Stellen aus – damit der Termin auch ja nicht vergessen wird! Auch der Kartenvorverkauf läuft bereits. Sie können die Eintrittskarten bei der Postfiliale Eisele in der Kirchstraße (Telefon 09162 922823) und bei Schreibwaren Meyer (Telefon 09162 922482) in der Hauptstraße in Scheinfeld erwerben.